Stadt Eppstein: Bebauungsplan E 104 „Müllerwiesen und Staufenstraße“

Allgemeine Wohngebiete, Mischgebiete, Grünflächen und forstwirtschaftliche Flächen

Plangebietsgröße: 7,0 ha

Satzungsbeschluss: 2017

Die Zielsetzung des Bebauungsplans bestand in der Schaffung von Planungsrecht für die Errichtung von barrierefreien Wohnungen als bezahlbarer Wohnraum für die Bedarfsgruppen Seniorenwohnen und Wohnen mit Betreuung sowie Wohnen unter besonderer Zweckbestimmung für bedürftige Alleinstehende und Familien:

  • Festsetzung von Allgemeinen Wohngebieten auf einer bisher als Bolz- und Spielplatz genutzten Fläche
  • Festsetzung eines neuen Spielplatzes als Ersatz für den überplanten Bolz- und Spielplatz
  • Festsetzung eines verträglichen Maßes der baulichen Nutzung zur Erweiterung der bestehenden Wohngebäude und Schließung von Baulücken
  • Erhalt der bestehenden Fußwegeverbindung insbesondere entlang des Fischbachs
  • Sicherung der prägenden Grünstrukturen im Plangebiet
  • Festsetzung des Fischbachs und der vorhanden Waldfläche als solche

zurück