Bestand
Bestand

Bestand
Bestand

Bestand
Bestand

Beispiel Farbkonzept
Beispiel Farbkonzept

Ansicht Ost
Ansicht Ost

Ansicht West
Ansicht West

Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss
Grundriss Obergeschoss

Bauphase 1 (April 2014)
Bauphase 1 (April 2014)

Bauphase 1 (April 2014)
Bauphase 1 (April 2014)

Bauphase 1 (April 2014)
Bauphase 1 (April 2014)

Bauphase 1 (April 2014)
Bauphase 1 (April 2014)

Bauphase 1 (September 2014)
Bauphase 1 (September 2014)

Bauphase 1 (September 2014)
Bauphase 1 (September 2014)

Bauphase 1 (September 2014)
Bauphase 1 (September 2014)

Bauphase 1 (September 2014)
Bauphase 1 (September 2014)





Bad Soden-Altenhain: Altes Rathaus

Umbau des ehemaligen Rathauses Bad Soden-Altenhain in ein Vereinshaus

Die Bauzeit des Kulturdenkmals ist mit 1791/1792 dentrochronologisch festgestellt worden. Im Jahr 1827/1828 ist eine eingeschossige Erweiterung angebaut worden. Das Gebäude wurde ursprünglich im Erdgeschoss als Schule genutzt und diente im Obergeschoss als Lehrerwohnung danach als Rathaus Altenhains.

Das Gebäude ist in den steilen Hang hinein gebaut, straßenseitig ist das Kellergeschoss erschlossen. Über eine Außentreppe, welche erneuert werden soll, wird das Erdgeschoss des historischen Gebäudes erreicht.

Das ehemalige Schulhaus soll zukünftig als Vereinshaus der Altenhainer Vereine genutzt werden. Das Raumprogramm erfordert zusätzlich eine WC- Anlage, Stuhllager und eine Teeküche, sowie eine zeitgemäße Treppe.

Für diese Nutzungen soll rückseitig ein Anbau an die bestehende Bausubstanz erfolgen. Über eine verglaste Fuge, welche als Foyer dient, ist ein Anbau zur Aufnahme der WCs und der Treppenanlage geplant. Über dieses neue Treppenhaus wird das Obergeschoss des Gebäudekomplexes erschlossen.

Der Bauhistoriker Dr. Reck formulierte das denkmalpflegerische Ziel die Bausubstanz beider Perioden soweit wie möglich zu erhalten. Baukonstruktiv soll die historische Bausubstanz soweit möglich instandgesetzt werden. Außerdem wird im 1. Obergeschoss die ursprüngliche Raumabfolge durch Rückbau wieder hergestellt.

zurück